VEREHRTES PUBLIKUM, LIEBE GÄSTE!

Wir freuen uns sehr, Sie auch unter erschwerten Bedingungen weiterhin in unserem Haus begrüßen und unterhalten zu dürfen!

 

Das Wichtigste vorab:

Sollten Sie Anzeichen einer Atemwegsinfektion bzw. Fieber haben, oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person gehabt haben, dürfen Sie unser Haus leider nicht betreten. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

 

Bitte beachten Sie, dass an unseren Tischen Personen aus verschiedenen Haushalten ohne den sonstigen Mindestabstand platziert werden dürfen, sofern die Kontaktdaten dieser Personen korrekt erfasst und für 2 Wochen gespeichert werden.

Für den Einlass zur Veranstaltung bringen Sie bitte Ihr Ticket, Ihren amtlichen Lichtbildausweis und einen QR Code (digitaler Impfausweis) als Nachweis über eine vollständige Impfung (min. 14 Tage nach der letzten notwendigen Impfung) oder Genesung (min. 28 Tage nach positivem PCR Test und nicht älter als 6 Monate) mit. Der Einlass wird nur unter Erfüllung dieser Bedingungen gewährt. Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren, die weder geimpft noch genesen sind, müssen einen Test (verifizierter Schnelltest maximal 24 Stunden zu Veranstaltungsbeginn / PCR Test maximal 48 Stunden zu Veranstaltungsbeginn) vorzeigen. Für Kinder unter 6 Jahren ist kein Nachweis erforderlich.

Zusätzlich zu den sonstigen bekannten und inzwischen vertrauten allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln haben wir eine Reihe an Schutzmaßnahmen eingerichtet, mit denen wir Sie ebenso wie unsere Mitarbeiter und Künstler vor einer Ansteckung  mit dem Corona-Virus schützen und die Weiterverbreitung der Infektionskrankheit COVID-19 eindämmen wollen.

Auch dabei orientieren wir uns an der jeweils aktuellen Fassung des Hygienerahmenkonzeptes des Berliner Senats für Kultureinrichtungen und für die Berliner Gastronomie in Verbindung mit der jeweils aktuellen Fassung der Berliner SARS-CoV-2-Infektionsschutzverodnung sowie an der geltenden Arbeitsschutzregel.

Zu Ihrer Information haben wir eine Kurzfassung unserer Schutzmaßnahmen, wie Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske außer an Ihrem gebuchten Sitzplatz, digitales Besuchermanagement/Erfassung der Kontaktdaten, „Einbahnstraßen“-Wegeleitsystem mit geregeltem Ein- und Auslass sowie gastronomische Besonderheiten zusammengestellt.

Für weitere Informationen zu unserem Hygienekonzept wenden Sie sich bitte an uns unter reservation@wintergarten-berlin.de.

 

Tickets

Bitte nehmen Sie Ihre Ticketkäufe möglichst online vor und drucken Sie ihre Eintrittskarten per print@home aus, um eine Warteschlange durch Abholer an der Abendkasse in bzw. vor unserem Haus zu vermeiden. Kartenverkäufe können nur unter vollständiger Angabe der Kontaktdaten erfolgen.

 

Geimpft / Genesen (2G)

Für den Einlass zur Veranstaltung bringen Sie bitte Ihr Ticket, Ihren amtlichen Lichtbildausweis und einen QR Code (digitaler Impfausweis) als Nachweis über eine vollständige Impfung (min. 14 Tage nach der letzten notwenigen Impfung) oder Genesung (min. 28 Tage nach positivem PCR Test und nicht alter als 6 Monate) mit. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren reicht der Nachweis über einen tagesaktuellen verifizierten Schnelltest, Kinder unter 6 Jahre müssen nicht getestet werden. Aufgrund des Beschlusses des Berliner Senats kann der Einlass ab dem 15.11.2021 nur noch unter Erfüllung dieser Bedingungen gewährt werden.

 

Einlass/Räumlichkeiten

Der Einlass und die Platzzuweisung in Foyer, Theatersaal, Restaurant und Toilettenanlagen („Unterwelten“) erfolgen im Einbahnstraßensystem laut Richtungsmarkierungen (Wegeleitsystem). Zur Vervollständigung der bei der Reservierung angegebenen Kontaktdaten muss sich jeder Gast bzw. jede Familie mit Angehörigen via der Smartphone-Applikation “LUCA” oder der Corona Warn App oder ersatzweise per Kontaktformular (am Tisch befindlich) registrieren.

 

Hygienehinweise

Wir weisen nochmals darauf hin, dass an unseren Tischen Personen aus verschiedenen Haushalten ohne den sonstigen Mindestabstand platziert werden dürfen, sofern die Kontaktdaten dieser Personen korrekt erfasst und für 2 Wochen gespeichert werden.

Bitte tragen Sie vom Betreten des Hauses an immer eine medizinische oder FFP2-Maske, die Sie nur an Ihrem reservierten Sitzplatz abnehmen dürfen – und nur solange Sie sich dort aufhalten. D.h. z.B. beim Weg zur Toilette, in der Pause, oder nach Ende der Veranstaltung sind Sie verpflichtet, die Maske wieder anzulegen. Sollten Sie keine Maske mit sich führen, bieten wir Ihnen medizinische Masken zum Kauf an.

Wenn Sie aufgrund einer chronischen Erkrankung keine Maske tragen können, setzen Sie sich einem erhöhten Infektionsrisiko aus. Wir raten daher von einem Vorstellungsbesuch ab. Einlass erhalten Sie nur gegen Vorlage eines ärztlichen Attests, welches im Original vor Ort vorliegen muss.

Bitte halten Sie sich an die allgemein gültigen Hygiene-Standards:

Niesen und husten Sie immer in die Armbeuge, sofern Sie es nicht ganz vermeiden können.

An den Eingängen und allen wichtigen Punkten stehen Hygienespender bereit – selbstverständlich auch auf unseren Toiletten. Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände am Eingang und vor und nach jedem Toilettenbesuch.

Alle frequentierten Oberflächen werden in kurzen Abständen von unserem Personal desinfiziert.

Verzichten Sie bitte auf körperlichen Kontakt, wie Händeschütteln, Umarmungen oder auch in der Interaktion mit unserem Personal.

 

Aufzug

Bitte nutzen Sie den Aufzug einzeln oder nur gemeinsam mit Mitgliedern Ihres Hausstandes.

 

Garderobe/Gästenahe Angebote

Um Kontakte zu vermeiden, lassen wir unsere Garderoben bis auf weiteres geschlossen. Auch auf unsere beliebten Angebote Valet Parking, Close up Zauberei, Bauchladenverkauf und Gästefotografie müssen wir leider derzeit verzichten.

 

Gastronomie

Unsere Foyerbar ist geöffnet. Jedoch können dort nur Gäste auf festen Sitzplätzen unter Beachtung der Abstandsregeln bedient werden. Jeglicher weiterer Service erfolgt ausschließlich am reservierten Sitzplatz im Theatersaal oder Restaurant.

 

Belüftung

Im voll klimatisierten Theatersaal wird stets 100% unbelastete Außenluft in den Zuschauerraum eingeleitet und die verbrauchte Luft nach oben abgesogen. Die Luft wird bis zu 8x pro Stunde ausgetauscht. Dies sorgt für ständige und gründliche Durchlüftung der Räumlichkeiten. Zusätzlich werden wir die Saaltüren auch während der Ein- und Auslassphase wie auch in der Pause jeweils kurzfristig geöffnet halten.

 

Personal

Durch abteilungsübergreifende Schulungen werden alle Mitarbeiter laufend mit den jeweils aktuellen und spezifischen Hygieneregelungen und Abläufen im Publikumsverkehr vertraut gemacht. Darüber hinaus wird unser Personal nach den aktuell geltenden Vorschriften regelmäßig getestet, ebenso unsere Künstler.

 

Liebe Gäste, bitte bedenken Sie, dass sich die Regelungen auch kurzfristig ändern können. Bitte halten Sie sich tagesaktuell auf unserer Homepage und über die Tagespresse auf dem Laufenden.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihr Team vom

Wintergarten Varieté Berlin